Kontaktinformationen

Gemeindeverwaltung Altmittweida

Hauptstraße 92

09648 Altmittweida

 

Tel. u. Fax: 03727/2847

E-Mail: info@gemeinde-altmittweida.de

 

Öffnungszeiten

Donnerstag von 14:00 - 18:00 Uhr

Grundschule Altmittweida

Gebäude erbaut: 1885

modernisiert: 2013

Besonderheiten: Schulbibliothek

 

Personal / Ansprechpartner:

Schulleiterin: Heike Schrohenloher

Sekretariat: Sylvia Lutz

Beratungslehrer: Gabriela Vogt

Elternsprecher: Carina Dietz

Hausmeister: Volkmar Köhler

Förderverein : Thomas Sigl 

 

Im Schuljahr 2016/17 besuchen 99 Schüler die Grundschule Altmittweida

Klasse LehrerinAnzahl Schüler
1Frau Schrohenloher und Frau Rietzschel29
2Frau Vogt20
3Frau Miether22
4Frau Richter28

 

Gastlehrerinnen:

Frau Mühlstädt und Frau Paul: Musik

Frau Wiedemann: Religion

 

AGs in der Grundschule 2016/2017

     
Jugendfeuerwehr Altmittweida ab 8 Jahre Mittwoch, 14tägig,
18:00 - 19:00 Uhr
Tennis Klasse 1-4 Freitag, 16:00 Uhr, Tennisplatz Altmittweida
Frau Haack u. Frau Sommerweiß
Fußball E Jugend Montag und Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr
am Sportplatz Reichskrone
Herr Mehnert
  F Jugend Mittwoch 16:30 - 18:00 Uhr
am Sportplatz Reichskrone
Herr Schaller
Geräteturnen Klasse 1-4
Dienstag 15:15 - 17:00 Uhr
Frau Haack
AG Tanz Klasse 2-4
Beginn 24.08.16

Kosten: ca. 8,-€ pro Monat
Mittwoch 13:30 - 14:30 Uhr
Frau Meyer
AG Keyboard (nach Absprache mit Herrn Hildebrandt) Freitag
Herr Hildebrandt
AG Junge Sanitäter Klasse 3/4
aller 14 Tage
Montag 13:00 - 14:30 Uhr
Frau Neugebauer
Bücherei Beginn ab 16.08.2016 Dienstag 11:30 - 13:00 Uhr

Geschichte der Schule in Altmittweida

1981 entstand die neue Turnhalle in unmittelbarer Nähe der Schule.

 

1990 wurde der Grundstein für einen weiteren Anbau an unserer Schule gelegt, es wurden neue sanitäre Anlagen, ein neues Lehrerzimmer und ein weiteres Klassenzimmer angebaut.

 

Im Juli 1992 kam das Aus für den Mittelschulbereich. Die Klassen 5-10 sowie ein Großteil der Lehrer wurden nach Mittweida und Claußnitz umgesetzt. Im August 1992 wurde die Schule Altmittweida zur „Grundschule Altmittweida“. Im Schulgebäude kam es zu vielen Veränderungen. Die obere Etage wurde zu Wohnungen umgebaut. Im unteren Bereich zog ein Heilpraktiker ein und im ehemaligen Zimmer 2 fand die Kinderbücherei und das Computerzimmer einen neuen Platz. Der alte Werkraum zog vom Boden ins ehemalige Chemiezimmer um.

 

Mit dem Schuljahr 1992/93 verblieben an der Grundschule Altmittweida Frau Christa Weber, Frau Heidrun Schmeiche, Frau Annelies Eisermann, Frau Claudia Miether und Frau Heike Schrohenloher. Diese Lehrer unterrichteten in 4 Klassen ca. 90 Schüler. Frau Schrohenloher leitete ab 1992 die Schule in Altmittweida.

 

2003/04 Die letzte Frankenauer Klasse wird nach Altmittweida umgesetzt und damit kam auch eine neue Kollegin, Frau Inge Hartmann. Nun lernen wieder 4 Klassen an unserer Schule.

 

Juli 2005 Ein Unwetter mit starkem Sturm brachte das Aus für die große Linde auf unserem Schulhof, deren 100 jährigen Geburtstag im Mai 2005 von allen gefeiert wurde. 9.11.2005 Auf Initiative der Bäckerei Paulig wird eine Spendenaktion ins Leben gerufen von deren Erlös eine neue Linde gekauft werden sollte. Im November konnte diese dann auf dem Schulhof gepflanzt werden.

 

2007 Der Umbau der Turnhalle hat begonnen. Außer neuen Sanitäranlagen und einem neuen Fußboden wurde auf den Umkleideräumen eine Tribüne aufgestockt.

 

 

Im November 2014 erstrahlte die Grundschule nach mehrjähriger Rekonstruktion und grundlegender Umgestaltung des Pausenhofes in neuem Glanz und bietet nun allen Schülern und natürlich auch den Lehrern optimale Lern- und Lehrbedingungen.

Im Zuge der Umgestaltung wurden ein neuer Werkraum und ein Computerzimmer auf dem neuestem Stand der Technik eingerichtet. Die Sanitäranlagen wurden umgebaut und bieten nun hygienische Bedingungen. Ebenfalls umgestaltet ist die Schulbibliothek und für die Klassen 1 und 2 steht nun ein Garderobenraum zur Verfügung. Die Schüler der Klassen 3 und 4 bringen ihre Sachen in den auf den Gängen aufgestellten Spinten unter. Neben der farbenfrohen Gestaltung der Klassenräume entstand ein weiteres Zimmer für den Fachunterricht. Auch die Lehrerinnen und die Sekretärin können sich über ihre neu gestalteten Arbeitsräume freuen. Ein kleines Zimmer für die Schulleiterin entstand ebenfalls beim Umbau.

 

Hier können Sie das Baugeschehen an der Schule zusammengefasst in Bildern betrachten.

Impressionen der Schule