Der erste Abschnitt ist fast geschafft!

Das erste Schulhalbjahr haben wir fast beendet und nicht nur lesen, schreiben und rechnen gelernt. Es gab auch einige erlebnisreiche Tage, an denen wir nicht die Schulbank drücken mussten.

Im Dezember besuchten wir die Mittweidaer Bibliothek. Dort hatte uns ein Weihnachtswichtel zum Mitmachen eingeladen, ein sehr schöner Vormittag. Danke an das Team der Bibliothek und den Wichtel.

In der Woche vor Weihnachten fand an unserer Schule der fächerverbindende Unterricht zum Thema „Wundervolle Weihnachtszeit“ statt. Wir sprachen über viele Bräuche rund ums Weihnachtsfest und probierten einige davon auch aus. So bastelten wir Geschenke oder backten Plätzchen, die wir uns natürlich zu unserer Weihnachtsfeier schmecken ließen. Der Weihnachtsmann war auch zu Besuch und am letzten Schultag fuhren wir in die Chemnitzer Stadthalle, um das Musical „Drei Wünsche frei“ anzuschauen.

Am 16.Januar waren wir dann noch in Chemnitz in der Kletterhalle. Auch das hat viel Spaß gemacht.

Nun warten wir gespannt auf unsere ersten Zeugnisse.

 

 

Die 1. Klasse

Wir basteln Weihnachtswichtel!

 
 
 

Weihnachtsbacken

 
 
 
 
 

oh, Geschenke

 
 
 

Wir klettern und bouldern fleißig!